Nitrocarburieren

Mehrwert-Nitrocarburieren

Gas-Nitrocarburieren

Beim Gasnitrocarburieren erfolgt die Behandlung in eiem Gasgemisch – vorzugsweise bei einer Temperatur zwischen 570°C und 580°C. Das Hauptaugenmerk der Behandlung liegt auf der Ausbildung der Verbindungsschicht, so dass zielgerichtet die Verschleiß- und Korrosionsbeständigkeit von niedrig bis mittellegierten Stählen verbessert wird.
Die Vorteile sind zum einen, der erhöhte Verschleißschutz und die Erhöhung der Dauerfestigkeit, sowie die hohe Temperaturbeständigkeit.


Impressionen

Nitrocarburieren

Salzbad-Nitrocarburieren

Bei dem Salzbadnitrocarburieren, auch als Tenifer- oder Sursulf-Nitrocarburieren bezeichnet, erfolgt eine Diffusion von Stickstoff und Kohlenstoff in das metallische Werkstück. Dieses Verfahren ist für alle Stahlsorten anwendbar und erfolgt vorwiegend zum Verschleiß- und Korrosionsschutz.


Ofenmasse

Salzbadnitrocarburieren
ø 750 x 1200 mm

Gasnitrocarburieren
900 x 800 x 600 mm

Downloads

Download Broschüre Ansprechpartner
Broschüre Ansprechpartner
Download Broschüre Ofenmasse
Broschüre Ofenmasse